Seit    1948
1948 Hamburg, den 12. August 1948. Vor nunmehr über 60 Jahren gründet Konrad Tresenreiter das Unternehmen. Das Liefersortiment umfaßt neben Papieren, Pappen und Bechern viele Artikel für den hamburger Einzelhandel und Lebensmittelhandel. Zunächst galt ein bereitgestelltes Zimmer im Wohnbereich als Lager, welches schnell zu klein wurde und ein Lager in der Straße Pulverteich bis auf Weiteres die ständig wachsende Lagerhaltung aufnehmen mußte. Schon in den 50ern bezog die Firma die Maurienstrasse 19 - heutiger Sitz des Museums für Arbeit. Bis Anfang der Achtziger war der Barmbeker Standort noch Auslieferungslager und Papierverarbeitung.
1957 Der Sohn Wolfgang Tresenreiter tritt in die Firma ein und beschreitet mit innovativen Ideen und neuen Produkt- bereichen, wie die bis heute geführte Preisauszeichnung, neue Wege. Dabei entwickelt Wolfgang Tresenreiter das Geschenkcouvert und die exclusive Papiertragetasche aus höchstwertigem, festen Lyx-Papier.
1968 Neue Ideen bringen neue Märkte. So werden immer öfter die exclusiven Modemessen in Deutschland besucht. Namhafte Bekleidungshäuser und Ausstatter schätzen die Produkte unseres Hauses. Anfang der 70er Jahre kommen weitere Vertretungen namhafter Hersteller im Etikettenbereich hinzu. Die Veränderung des Sortimentes erschließt neue Kundenbereiche, denen man Mitte der 70er Jahre durch die Eröffnung einer Dependence im gerade fertiggestellten Haus A im ModeCentrum Hamburg begegnet.
1976 Die Firma Konrad Tresenreiter bezieht die Räume im ModeCentrum in Hamburg-Schnelsen. 1983 Der Standort in Hamburg-Barmbek wird mit in das ModeCentrum verlegt. Konrad Tresenreiter kann auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken. Mit Unterstützung seines Sohnes und dessen Frau Charlotte Tresenreiter hat sich die Firma in fünfunddreißig Jahren zu einem der namhaften Verpackungsgroßhandel für den exclusiven Einzelhandel entwickelt. Angela Unterlauf, geb. Tresenreiter ist seit 1982 dabei.
1998 Die Firma Konrad Tresenreiter feiert ihr 50-jähriges Bestehen.
2002 Der Enkel Dirk H. Tresenreiter tritt in das Familienunternehmen ein. Gemeinsam mit Charlotte Tresenreiter führt er das Unternehmen bis heute. Als Grafik-Designer hat Dirk H. Tresenreiter schon diverse Gestaltungen für Tragetaschen erarbeitet. Ein angeschlossenes Werbeatelier erweitert ein weiteres Mal das Tätigkeitsfeld. Neben der Fotografie sind weitere Bereiche hinzugekommen. Messebau, Beschriftungen von Ladengeschäften und Fahrzeugen gründen neue Kundenbereiche.
2008  60 Jahre Konrad Tresenreiter GmbH 2014  Der Sitz der Gesellschaft wird nach Rosengarten-Tötensen verlegt. Dort haben wir unsere neuen ‘alten’ Räume im ‘KONTOR KÖNIGSHOF’ bezogen. 2016 Der komplette Geschäftsbetrieb ist nun nach Tötensen verlegt. Unser neuer Showroom für höchstwertige Verpackungen zeigt Ihnen die modernen aktuellen Design an Tragetaschen aus Polyethylän und Papier sowie eine breite Auswahl an Geschenkpapieren. Die Betriebsstätte im ModeCentrum Hamburg ist geschlossen.